Ihr Umstieg auf S/4 HANA

Ob Datenübernahmen aus SAP oder Fremdsystemen, Systemtrennungen, Systemzusammenführungen, Organisationsstrukturanpassungen, Datenbereinigungen, Datenanalysen oder Konsolidierungen der Systemdaten, mit dem Harmonisierungs- und Konsolidierungsportfolio der ENERGY4U GmbH ist nahezu jedes Optimierungsszenario denkbar.

Mit unserem umfangreichen Portfolio bringen wir Stabilität und jahrelange Erfahrung in Form von Softwarewerkzeugen und Best-Practice-Projekttemplates in Ihr S/4 HANA Projekt ein.

Unser Portfolio: Strategie-Workshops  |  Beratung Umstiegsszenarien  |  Vorbereitende Aktivitäten  |  Brownfield-/Greenfield-Projekte

Als Standardtool stellt das SAP Migration Cockpit bereits eine umfangreiche Lösung dar. Mit einem umfassenden Satz an vorkonfigurierten Migrationsobjekten, wie Kunden und Lieferanten sowie dem automatisierten Mapping zwischen Quelldaten und SAP S/4 HANA-Zielwerten ist das Migration Cockpit das Tool der Wahl. Die Datenvalidierung zur Gewährleistung einer hohen Datenqualität und -konsistenz und die Modellierung von Migrationsobjekten für kundenspezifische Anforderungen ermöglichen zudem eine einfache und sichere Migration.

Mit den drei unterschiedlichen Übertragungsarten bietet das SAP Migrations Cockpit für jede Systemarchitektur des Quell- und Zielsystems den passenden Übertragungsweg.

Neben dem SAP Migration Cockpit können wir zudem auf eigene erprobte Migrationstools zurückgreifen, um auch individuelle Lösungen zu ermöglichen.

Data Transformation Workbench
(DTW)

  • Systemharmonisierung & Konsolidierung aller SAP ABAP basierter Systeme (ERP, IS-U, CRM…)
  • Templates für Systemtrennung, Systemzusammenführung und Datenbereinigung
  • Hohe Performance und extreme Flexibilität durch tabellenbasiertes Verfahren
  • keine Lizenzkosten

Object Transformation Workbench (OTW)

  • Systemharmonisierung & Konsolidierung aller SAP IS-U Systeme
  • Templates für Systemtrennung, Systemzusammenführung und Datenbereinigung
  • Umfangreiches Analyseframework sichert hohe Datenqualität
  • Nutzung der SAP Standardfunktionalität und Plausibilitätsprüfung
  • Keine Lizenzkosten, keine Releaseabhängigkeiten

Cloud Transformation Workbench (CTW)

  • Geeignet für ERP, Abrechnungs- und CRM-Systeme
  • Datenquelle SAP oder <> SAP
  • Datenharmonisierung und Bereitstellung für Ziele SAP und <> SAP
  • Flexibel und jederzeit nachvollziehbar
  • Keine Lizenzkosten, keine Releaseabhängigkeit

Die ENERGY4U berät und unterstützt Sie auf dem Weg in die digitale Energiewirtschaft. Dabei bieten wir Ihnen einen ganzheitlichen Ansatz unter Berücksichtigung des SAP Standards sowie Best-Practice Lösungen aus unseren Projekten. Von der Strategie, über Vorstudien, bis hin zur Umsetzung – Wir begleiten Sie!

Assessment – Das Assessment dient zur Vorbereitung auf die Inhalte einer möglichen Vorstudie. Dabei werden sowohl die technischen als auch strategischen Rahmenbedingungen beurteilt. Das Ergebnis ist eine eigene und individuelle S/4 HANA Roadmap.

Vorstudie – Die Vorstudie umfasst die Vorbereitung des Architekturworkshops mit einer Präsentation der Findings und der Readiness-Checks. Durch die Analyse der Readiness-Checks und weiterer Detail-Workshops besitzen Sie im Anschluss ein Umsetzungskonzept, welches für die spätere Umsetzung und auch als Ausschreibungsunterlage genutzt werden kann. Zusätzlich bauen wir ein S/4 HANA Sandboxsystem nach ENERGY4U Best Practices auf, um verschiedene Anwendungsbeispiele bereits in der Vorstudie zu betrachten.

Umsetzung – In der Umsetzungsphase wird anhand der bereits festgelegten Umsetzungsstrategie das S/4 HANA System aufgebaut. Dabei werden gegebenenfalls Delete Packages zur Trennung vom SAP IS-U verwendet. Je nach Migrationsszenario wird zum Beispiel anhand des Greenfield-Ansatzes das neue S/4 HANA System aufgesetzt und die Daten mittels Migrationslösungen überführt. Das Ergebnis dieser Phase ist Ihr produktives S/4 HANA System.

Sie haben noch Fragen oder möchten gerne ein Angebot von uns?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bettina Holz
Sales & Marketing
Telefon: +49 (0) 163 / 390 51 62
E-Mail: bettina.holz@atos.net


Bettina Holz