Wir sind Ihr Partner für Lösungen rund um Machine Learning im Energiemarkt

Unsere langjährige Erfahrung im Energiemarkt kombiniert mit der Expertise unserer Data Scientists und der engen Zusammenarbeit mit Partnern wie SAP und Google Cloud verspricht Ihnen beste Beratung entlang der ML-Wertschöpfungskette: von der Definition Ihrer Datenstrategie bis hin zur Umsetzung und Integration von ML-Modellen.  

Machine Learning

Wir helfen Ihnen, einen Mehrwert aus der neuen Technologie zu ziehen

Dies ist ein Auszug aus unseren Use Cases

Endkunden melden einmal jährlich ihren Zählerstand an ihren Energieversorger. Nach der Meldung durchläuft der Zählerstand eine Vielzahl statischer Prüfungen im ERP-System. Schlägt eine Prüfung fehl, wird der Stand ausgesteuert und muss manuell von einem Sachbearbeiter bewertet und ggf. korrigiert werden. 

80% dieser ausgesteuerten Zählerstände werden im Durchschnitt ohne weitere Korrekturen freigegeben. Ziel unseres Ansatzes ist es, diese Fälle zu identifizieren und automatisch freizugeben. Der Sachbearbeiter bearbeitet nur noch die Fälle, die eine Korrektur erfordern. 

In Datenbanken können im Laufe der Zeit Dubletten entstehen. So kann ein und derselbe Kunde in unterschiedlichen Schreibweisen mehrmals vorhanden sein. Dies führt zu vielfältigen Problemen, beispielsweise im Zuge von Marketing-Kampagnen und Auswertungen.  

Mit Hilfe von Simularity Measurement-Verfahren identifiziert unser Modell Geschäftspartner und Adressinformationen, die sich „ähneln“ und somit derselben Entität entsprechen. 


Wechselt ein Endverbraucher seinen Energielieferanten, sendet dieser eine Anmeldung an den zuständigen Netzbetreiber. Anhand der übermittelten Daten versucht der Netzbetreiber, den zugehörigen Zählpunkt zu identifizieren.  

Enthält die Anmeldung einen Fehler, beispielsweise einen Zahlendreher in der Gerätenummer, kann der Zählpunkt nicht automatisch identifiziert werden. Diese Aufgabe muss der Sachbearbeiter manuell übernehmen. 

Unsere Lösung unterstützt den Kunden durch eine automatisierte Identifikation des Zählpunktes in diesen Fällen. 


Täglich müssen die Mitarbeiter Ihrer Fachabteilungen und Support-Teams hunderte von E-Mails bearbeiten, wobei die tatsächliche Anzahl der E-Mails pro Tag oder Woche stark unterschiedlich sein kann. Regelmäßig kommt es deswegen zu einem E-Mail-Rückstau, der unter anderem auch die Qualität Ihrer Arbeit beeinflusst.

Mit unserer KI-Lösung für automatische E-Mail-Bearbeitung „CCAI4U E-Mail“ können wir Ihnen mit diesem Problem zielgenau helfen. Vom Erkennen der Anliegen, dem Extrahieren aller relevanter Informationen bis hin zur automatischen Bearbeitung dieser Anliegen und der Beantwortung der E-Mail. Etwa 30-50% der Anfragen, die Sie per E-Mail erhalten, können Sie dadurch vollautomatisch bearbeiten.

Integrieren Sie unsere Lösung nahtlos und unkompliziert in Ihre bestehende Systemlandschaft und bauen Sie auf Ihren bereits digitalisierten und automatisierten Prozessen auf.  Mit E4U CCAI4U E-Mail bekommen Sie nicht nur eine einfache integrierbare Lösung, die Sie auch selbst schnell um weitere Use Cases erweitern können. Sie setzen damit auch auf die modernsten KI-Lösungen für Sprach- und Textverarbeitung, die unter anderem auf aktuellsten Google-Technologien aufbaut.

Unser Angebot:

Wir unterstützen Sie unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Schulung von Fachbereichen, Management und IT
  • Strategieberatung & Use Case Definition
  • Durchführung von JumpStarts zur Machbarkeitsanalyse und Erstellung von Prototypen
  • Integration in ERP
  • Nutzung von Tools als Projektbeschleuniger

Kundenstimmen:

EnBW I ODR

„Dank ENERGY4U konnten wir unseren Prozess Zählerstandsvalidierung (teil-)automatisieren und haben wichtige erste Erfahrungen mit Machine Learning im Unternehmen gesammelt. Darauf wollen wir nun aufbauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Steffen Schlosser, Teamleiter Kundenservice, EnBW ODR AG

Sie haben noch Fragen oder möchten gerne ein Angebot von uns?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bettina Holz
Sales & Marketing
Telefon: +49 (0) 163 / 390 51 62
E-Mail: bettina.holz@atos.net


Bettina Holz