Energy4U GmbH – seit über 10 Jahren Ihr Dienstleister für Energieversorgungsunternehmen. Zum Kerngeschäft zählt die Beratung rund um die Implementierung von SAP, insbesondere hinsichtlich der SAP-basierten Umsetzung von IT-technischen Fragestellungen. Dabei wird unser ganzheitliches Konzept von der Geräteverwaltung bis hin zu Unbundling optimal auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. Energy4U prüft die Effizienz der Geschäftsprozesse, optimiert die Kundenbetreuung und steigert die Leistungsfähigkeit mit Hilfe neuester, zeitgemäßer Softwarelösung.

Newsmeldung

MOSB Reporting

Bisher fand die Abrechnung der Messentgelte auf Netzbetreiber-Seite mit der branchenspezifischen IS-U Billing-Lösung innerhalb der Netznutzungsabrechnung statt. Die Standard-Extraktionsquellen für die Verkaufsstatistik und Simulation können im Kontext von MOS Billing nicht mehr verwendet werden, um die abgerechneten Messentgelte ins SAP BW fortzuschreiben.

Handlungsbedarf im Reporting

SAP MOS Billing ist in die Abrechnungs- und Fakturierungsprozesse von SAP Convergent Invoicing integriert. Da es jedoch mit dem Service Pack 01 keine neuen Extraktoren geben wird, sind Erweiterungen notwendig, wenn sie auch zukünftig ihre Messentgelte wie gewohnt auswerten möchten.

Für die Fortschreibung der CI-Belege nach SAP BW existiert zwar ein Standard-Content der SAP. Dieser erfordert aber ein komplexes BW-spezifisches Customizing im IS-U und reicht nicht aus, um ihr bisheriges Reporting angemessen zu ersetzen.

Wir liefern die fertige Solution basierend auf SAP Convergent Invoicing

Die ENERGY4U-Solution MOSB-Reporting ist eine Erweiterung dieses Standards und liefert ihnen darüber hinaus folgenden Mehrwert:

  • Anreicherung um MOSB-spezifische Felder wie MaLo-/MeLo-ID, MOSB-Vertrag, Geräteklassifikation, Preisklassifikation, etc.
  • Splitting der Daten auf Jahres- oder Monatsebene zur Abgrenzung von Bilanzierungszeiträumen
  • Extraktion von simulierten CI-Belegen für die bilanzielle Abgrenzung (wird im SAP-Standard unterbunden)
  • Zentrale Admin-Oberfläche mit Absprung-Möglichkeiten in alle relevanten Transaktionen

tl_files/content/Pics/MOSB Reporting.png

MOSB-Datenmodell im BW

Das Datenmodell für die fakturierten und simulierten CI-Belege aus dem MOS Billing wird auf Basis des zugehörigen BI-Contents klassisch oder HANA-optimiert aufgebaut und um neue MOSB-Objekte erweitert.

tl_files/content/Pics/MOSB Reporting2.jpg.png

Nutzen sie unsere Solution auch für MeMi

Profitieren sie zusätzlich, indem sie unsere ENERGY4U-Solution auch für die Extraktion von CI-Belegen anderer Fakturierungsprozesse wie MeMi und MGV nutzen. Haben sie hierfür bereits eine BW-Fortschreibung der CI-Belege eingerichtet, kann diese auch weiterhin wie bisher genutzt werden. Kundeneigene Bausteine können ebenfalls in das Customizing mit aufgenommen und gezielt für den beabsichtigten Fakturierungsprozess aufgerufen werden.

Unser Angebot

Die ENERGY4U-Solution kann einfach ausgeliefert und schnell implementiert werden. Sie beinhaltet folgende Leistungen:

  •  Auslieferung und Implementierung der Solution in SAP IS-U
  • Auslieferung eines fertigen BW-Datenmodells
  • Entwicklung von Reporting-Queries gemäß Kundenbedürfnissen
  • Einrichtung der Regelbeladung im BW
  • Schulung und Go-Live Begleitung

Sprechen Sie uns gerne an, wir begleiten Sie auf Ihrem Weg und bieten Ihnen von Analyse und Konzeption bis hin zu fertigen Entwicklungen eine große Bandbreite von Lösungen für Ihren Bedarf.

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist:

Herr Manuel Fahrbach
E-Mail: manuel.fahrbach@atos.net
Tel.: +49 (0) 175 2913292

Zurück